Startseite
  Über...
  Archiv
  Leaf in Bildern
  Meine Schätze
  Mein Kraftort
  Mein Altar
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   3.12.15 20:22
    Wenn der Mensch stirbt,d



http://myblog.de/blattregen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Energie des Lebens...

Alles auf dieser Welt benötigt Energie...
Unsere TV-Geräte, CD-Player, Küchengeräte, ja selbst kleine Spielsachen benötigen Energie.

Kauft man für seine Tochter oder seinen Sohn ein Spielzeug, so legt man eine Batterie hinein, die dieser Sache "Leben" einhaucht. Ist die Batterie geleert, so ist auch dieses "Leben" aus ihm gewichen. Wir wissen, das wenn wir diese Sache oft benutzen oder sagen wir, auf hoher Leistung, dann wird seine Batterie schneller entleert, als wenn wir sparsam damit umgehen. Die Art der Behandlung ist der Schlüssel zur Länge des Lebens dieser Sache.

Und bei uns Lebewesen?
Auch wir haben Energie in uns. Lebensenergie.
Schon bei unserer Zeugung erhalten wir eine bestimmte Menge an Energie und es heißt, damit gut zu haushalten. Denn im Gegensatz zu den Energiequellen von Spielsachen, ist unsere Lebensenergie nicht austauschbar...

Als Beispiel kann man einen Blick auf die Tierwelt werfen. Schildkröten bewegen sich sehr langsam und gemächlich. Somit verbrauchen sie ihre Lebensenergie ebenfalls nur sehr langsam. Aus diesem Grund können sie sehr alt werden. Die Eintagsfliege bewegt sich sehr schnell und ihre Lebensenergie ist dementsprechend auch schnell verbraucht.

Wir alle besitzen diese Lebensenergie in uns. Es liegt an uns, wie wir mit ihr umgehen. Hetzen wir durch den Alltag ohne Pausen, regen wir uns über jede Kleinigkeit auf und suchen überall Probleme über die wir uns dann den Kopf zerbrechen können? Dann sind wir wie die Eintagsfliege. Wir rasen durch unser Leben und ehe wir es merken, ist unsere Lebensenergie verbraucht...

Wer aber ausgeglichen lebt, seine Mitte gefunden und erkannt hat, wie unwichtig doch viele Probleme sind und sie deshalb lieber links liegen lässt, dessen Lebensenergie hält länger.

Natürlich garantiert so eine Lebensführung nicht, das man schneller aus diesem Leben tritt als manch Anderer. Denn es zählen noch andere Faktoren wie Krankheiten zum Beispiel, Unfälle usw. Doch auch hier kann man sagen, das wer achtsam bewusst und in Harmonie lebt, weniger anfällig für Krankheiten ist und demjenigen passieren auch weniger Unfälle, da er achtsamer durch das Leben geht.

Wie viel Energie hast Du noch zur Verfügung?
Niemand kann Dir darauf eine Antwort geben.
Aber Du, Ich, wir Alle können den Rest an Energie sparsam verbrauchen, wie viel es auch noch sein mag.

7.10.10 10:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung